Neuigkeiten

Verbandsliga-Saison 2017 und kleiner Ausblick für 2018

Nach Klärung aller notwendigen Formalitäten zur Meldung der Mannschaft einschließlich der Beantragung der Startpässe und Bestellung der Einteiler, was mir als Teamkapitänin ein paar graue Haare und schlaflose Nächte beschert hatte, bis dann dank der tollen Unterstützung aus dem Verein und der Mannschaft doch alles klar war, starteten wir ohne große Erwartungen mit einer "bunt zusammengewürfelten" Truppe aus Jung und Alt, Männlein und Weiblein in unsere erste Verbandsliga—Saison und erlebten ein paar schöne Wettkämpfe in Hameln, Hannover—Limmer, Braunschweig, Altwarmbüchen und zum Abschluss bei unserem Bibermann in Bleckede. Wir gingen jedes Mal in unterschiedlicher Besetzung an den Start, wobei Friedhelm mit vier Starts der Fleißigste war. Dies war allerdings auch der Tatsache geschuldet, dass bei der Planung der Verbandsliga viele ihre Wettkämpfe und Urlaube bereits ausgewählt und gebucht hatten und somit bei der Teilnahme an den VL—Wettkämpfen nicht mehr ganz so flexibel waren. Dies soll für 2018 anders werden, wenn die Termine hoffentlich frühzeitig feststehen und eingeplant werden können. Dann können wir 2018 vielleicht auch ein eigenes Damen—Team melden, wenn 8—10 feste Starterinnen zusammen kommen. So hatten wir für 2017 eines von acht Mixed Teams gemeldet, das bei insgesamt 26 Teams bei den Herren mit gewertet wurde. Dies tat aber der durchweg guten Stimmung keinen Abbruch, im Gegenteil, alle haben sich gegenseitig angefeuert, unterstützt und bereichert! Ich kann sicher für alle sprechen, dass es allen, die dabei waren, richtig Spaß gemacht und voran gebracht hat. Seien es die Verbesserung persönlicher Bestzeiten, das Kennenlernen neuer Wettkampforte oder auch Kämpfe mit dem Material (ein Platten in Limmer bei Finn...) und den Wetterbedingungen (starker Wind in Braunschweig...) sowie nicht zu vergessen die Präsente für den Zieleinlauf! smile

Und auch wer nicht dabei war, wurde dank sozialer Netzwerke auf dem Laufenden gehalten und hat aus der Ferne mitgefiebert und die Daumen gedrückt. Letztendlich haben wir uns von anfänglich Platz 23 nach Hameln bis auf Platz 16 in der Endabrechnung kontinuierlich nach vorne gearbeitet, dabei standen zwei Top—Ten—Plätze mit Platz 10 in Braunschweig und Platz 9 in Altwarmbüchen als beste Resultate zu Buche. Ich denke, darauf lässt sich aufbauen und für 2018 kann es ein Ziel sein, die Platzierung zu verbessern und das ein oder andere Mal wieder in den Top Ten zu landen. Das mögliche Damenteam muss vielleicht erst einmal eine Standortbestimmung machen, um sich dann auch nach vorne arbeiten zu können, was bei nur 12 oder 13 Mannschaften sicherlich etwas schwieriger sein dürfte, zumal auch in der Verbandsliga die Leistungsdichte nicht zu unterschätzen ist!

An dieser Stelle auch vielen Dank an den Verein und die Verantwortlichen für die Unterstützung des "Projektes Verbandsliga", bei dem wir alle zusammen gewachsen und zusammengewachsen sind, und für die Möglichkeit der Fortsetzung in 2018! Ich hoffe, Ihr seid alle wieder oder gerne auch neu dabei, ich freu mich!

Abschlusstabelle

Platz Team Punkte
Stand 03.09.2017 nach 5 von 5 Rennen
1. ASC Göttingen 176
2. Triathlon Club Bremen 361
3. LSV Tri Team Wolfenbüttel 406
4. Hannover 96 V 613
5. VfB Fallersleben 727
6. Luhdener SV 732
7. TSV Anderten II 877
8. VfL Eintracht Hannover 950
9. Eintracht Hildesheim 976
10. Stader SV Team II 978
11. Tri Speedys Peine II 1187
12. TriAs Hildesheim II 1221
13. TriTeam SCL-FSH 1231
14. SV Germania Helmstedt II 1255
15. Blau-Weiss Buchholz 1317
16. Triathlon Team Lüneburg II 1428
17. LC Hansa Stuhr Tri-Wölfe II 1467
18. Hannover 96 IV 1475
19. TSV Victoria Linden II 1487
20. Triathlon Team Buxtehude III 1580
21. SV Bremen 10 1692
22. KEB Tri-Team Schwarme Mixed 1700
23. ESV Eintracht Hameln III 2023
24. TSV Schwarme 2144
25. LSV Tri Team Wolfenbüttel II 2524
26. WSV 1921 Wolfenbüttel 3256

Zurück

Neuigkeiten Archiv